• volksaltar

    volksaltar

  • 25

    25

  • Altar_HDR

    Altar_HDR

  • 30

    30

  • ostern

    ostern

  • 14

    14

  • 27

    27

  • 19

    19

  • volksaltar_1

    volksaltar_1

  • 29

    29

  • 24

    24

  • IMG_1904

    IMG_1904

  • 31

    31

  • Marktplatz_Winter

    Marktplatz_Winter

  • 10

    10

  • IMG_1919

    IMG_1919

  • 23

    23

  • 26

    26

  • IMG_2038

    IMG_2038

  • 21

    21

  • IMG_1994

    IMG_1994

  • chor_hdr

    chor_hdr

  • Kirche von Sueden

    Kirche von Sueden

  • IMG_1902

    IMG_1902

  • Kloster_Stein_klein

    Kloster_Stein_klein

  • IMG_1990

    IMG_1990

  • IMG_1986

    IMG_1986

  • Kanzel_HDR1

    Kanzel_HDR1

  • Kapelle_in_Oed

    Kapelle_in_Oed

  • IMG_2012

    IMG_2012

  • 15

    15

  • 01

    01

  • IMG_1997

    IMG_1997

  • 18

    18

  • marktplatz_kirche_ministranten_300

    marktplatz_kirche_ministranten_300

  • 12

    12

  • 28

    28

  • 16

    16

  • 02

    02

  • 03

    03

  • Innen_1_H_D_R

    Innen_1_H_D_R

  • IMG_1972

    IMG_1972

  • 20

    20

  • 11

    11

  • 17

    17

  • 22

    22

Osterliturgie

Ostern ist das höchste und älteste Fest der Christen. Es wird die Auferstehung Jesu von den Toten gefeiert. Woher kommt das Wort „Ostern"? Ostern ist aus dem jüdischen Pessach oder Passah-Fest entstanden und hieß deshalb im Mittelalter auch „Pasche". In fast allen Sprachen heißt es auch heute noch so. Nur im Englischen (easter) und Deutschen wird es nach einem alten indo-germanischen Wort bezeichnet: Eostro (Morgenröte), denn in der Osternacht sollen die Christen bis zur Morgenröte wachen.

Ostern und Pessach wurde bis ins 4. Jh. am gleichen Tag gefeiert. Da aber Jesus an einem Sonntag von den Toten auferstanden ist, beschloss das Konzil von Nizza im Jahr 325, dass Ostern am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond gefeiert werden soll. Es ist daher ein bewegliches Fest, das frühestens am 22. März und spätestens am 25. April gefeiert wird.

Rund um das Osterfest gibt es viele Bräuche: Das Osterlamm als Fleischspeise oder köstliche Mehlspeise, das „Rote Ei" als beliebtes Ostergeschenk, Osterhasen aus verschiedenen Materialien, Osterumgänge oder der Emmausgang am Ostermontag. Kinder durften früher oft zu Ostern ihre neuen Kleider und Schuhe anziehen, wenn sie zur Ostermesse gingen oder bei den Großeltern ein Ostergeschenk bekamen.

Wir feiern in unserer Pfarre die Karwochenliturgie vorbehaltlich etwaiger Änderung auf Grund von COVID-Verordnungen wie folgt:

Palmsonntag, 28.3.2021 (Achtung Beginn der Sommerzeit)
9 Uhr Segnung der Palmzweige vor dem Kriegerdenkmal, Einzug in die Kirche, Hl. Messe
14,30 Uhr Kreuzwegandacht
 
Gründonnerstag, 1.4.2021
kein Kinderwortgottesdienst
19 Uhr Hl. Messe vom letzten Abendmahl, anschließend keine Ölbergandacht
 
Karfreitag, 2.4.2021
8 Uhr Kreuzwegandacht in der Pfarrkirche
15 Uhr Gedenkminute an den Tod unseres Herrrn Jesus Christus, anschließend Kinderkreuzweg
19 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Jesu
 
Karsamstag, 3.4.2021
10 - 16,30 Uhr Aussetzen des Allerheiligsten und Betstunden beim Hl. Grab
Es liegt ab Palmsonntag beim Schriftenstand in der Kirche eine Liste auf,
in die sich Gläubige eintragen mögen, wann sie zum Gebet beim Hl. Grab kommen werden.
 
15 - 16 Uhr Beichtgelegenheit
21 Uhr Feier der Osternacht mit Speisenweihe
 
Ostersonntag 4.4.2021
9 Uhr feierliches Osterhochamt mit Speisenweihe
nach der Hl. Messe wartet auf die Kinder eine Osterüberraschung
 
Ostermontag, 5.4.2021
9 Uhr Pfarrmesse

 

Pfarre Maria Anzbach
Marktplatz 23
A-3034  Maria Anzbach
Tel. 02772 / 52496
Mobil: 0676 / 82 66 33 233
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gottesdienste:
Sonn- und Feiertag  9:00 Uhr
Rosenkranz  8:20 Uhr

Wochentag: Montag, Mittwoch, Freitag 8:00 Uhr
Dienstag 9:00 Uhr Hl. Messe in Eichgraben
Donnerstag, Samstag 19:00 Uhr (bzw. Winterzeit 18:00 Uhr)

Beichtgelegenheit vor der hl. Messe

Copyright © 2021 Pfarre Maria Anzbach. Alle Rechte vorbehalten.

Aktuell sind 286 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Anfang